Previous Page  6 / 6
Information
Show Menu
Previous Page 6 / 6
Page Background

Die Zeit der Wintersonnenwende und der Raunächte

waren für unsere Ahnen willkommene Anlässe für Zeremo-

nien und Rituale. Es wurde orakelt, geräuchert, den Ahnen

gedacht. Es war die Zeit des Dankes für die harmonische

Beziehung zwischen Menschen und der Natur.

Können wir, gerade heute, von diesen jahrtausendealten

Traditionen profitieren? In stressigen, unruhigen Zeiten

oder wenn es einem nicht gut geht, ist Räuchern „Balsam

für die Seele“. Düfte wirken unmittelbar und direkt auf

unser Gefühl und unsere Befindlichkeit.

Inhalte

Wintersonnwende – Bedeutung für den Menschen

Raunächte und Winterbräuche

aus Ängsten entsteht Aberglaube

Einführung ins Räuchern

Duftwirkung auf Körper und Gefühl

Strategien für das Neue Jahr

Termine 2017

Samstag 16. Dezember

15 bis 18 Uhr

Samstag 30. Dezember

15 bis 18 Uhr

Kursgebühr:

20,00

pro Person

Referent:

Werner Weber

Heilkräuterkunde, Kräuterpädagoge

Ort:

86941 St. Ottilien

Anmeldung:

E-Mail:

weber.geltendorf@gmail.com

oder

telefonisch: 08193 / 99 06 106

Rauch und Ritual

Wintersonnwende & Raunächte

Gartenberatung Werner Weber

Bergstraße 14c 82269 Geltendorf

Telefon: 08193 / 99 06 106 Mobil: 0176 / 97 926 299

www.gartenberatung-weber.de