Previous Page  5 / 6 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 5 / 6 Next Page
Page Background

Wenn die Stimme des Kollegen am Arbeitsplatz sich verän-

dert, wenn der Nachbar niest oder hustet, im Kindergarten

oder in der Schule viele Kinder fehlen, dann geht die

„Grippe“ um und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es uns

selbst erwischt.

Das muss nicht sein!

Glücklicherweise gibt

es für die meisten Unpässlichkeiten wirksame Hausmittel und

Heilkräuter. Sie lindern Krankheits-Symptome und stärken die

Abwehrkräfte. Wir stellen aus Heilpflanzen verschiedene

Tees zusammen und besprechen deren Wirkung. Wir trin-

ken verschiedene Tees, probieren Wickel und Auflagen und

stellen eine Nasensalbe her.

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund des umfangreichen Praxis-

teils auf zwölf Teilnehmerinnen, Teilnehmer begrenzt. Vor-

kenntnisse sind nicht notwendig.

Inhalte

Husten ist nicht gleich Husten

Husten, Schnupfen, Heiserkeit mit

Heilpflanzen behandeln

empfohlene Heilpflanzen näher kennenlernen

jeder Selbstmedikation sind Grenzen gesetzt

Die Bedeutung der Ernährung bei der Infektabwehr

Termin 2017

Samstag 11. November

10 bis 16 Uhr

Kursgebühr:

70,00

inkl. Unterlagen,

Materialpauschale und der im Kurs

selbst hergestellten Produkte

Referent:

Werner Weber

Heilkräuterkunde, Kräuterpädagoge

Ort:

86941 St. Ottilien

Anmeldung:

E-Mail:

weber.geltendorf@gmail.com

oder

telefonisch: 08193 / 99 06 106

Husten, Schnupfen...

vorbeugen und behandeln