Previous Page  3 / 6 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 3 / 6 Next Page
Page Background

Die bekannteste Kur ist die Frühjahrskur, im Volksmund

auch Blutreinigungs-, Entschlackungs- oder Entgiftungskur

genannt. Man unterstützt die Entgiftungsorgane bei ihrer

Arbeit und reinigt so Blut und Gewebe von Giften und

Stoffwechsel-Endprodukten, sogenannten Schlacken.

Von einer Frühjahrskur profitieren besonders die Organe

Leber und Galle, der Darm, Blase und Niere, der Bewe-

gungsapparat und die Haut. Das ist Vorsorge im besten

Sinne und dient der Vorbeugung von Krankheiten. Nutzen

Sie die Wohltaten einer Frühjahrskur um aktiv und fit zu

werden oder zu bleiben.

Inhalte

Grundlagen für eine gelingende Frühjahrskur

Frühjahrsmüdigkeit ist keine Krankheit

Stoffwechsel- und Entgiftungsfunktionen aktivieren

Pflanzen mit Bitterstoffen sorgen für

eine optimale Verdauung

Bauchgefühl, da freut sich der Darm

unterstützende Teemischungen

Wildkräuter für Genießer

die Essgewohnheiten überprüfen

Termine 2017

Samstag 25. März

10 bis 16 Uhr

Kursgebühr:

60,00

pro Person inkl. Unterlagen

Referent:

Werner Weber

Heilkräuterkunde, Kräuterpädagoge

Ort:

86941 St. Ottilien

Anmeldung:

E-Mail:

weber.geltendorf@gmail.com

oder

telefonisch: 08193 / 99 06 106

Die Frühjahrskur

Vorsorge im besten Sinne