Gartengestaltung

Liebe Gartenliebhaberin,
Lieber Gartenliebhaber,

in der Gestaltung von Haus und Garten spiegeln sich Lebensstil und Geschmack des Besitzers. Ein Garten soll vielen Ansprüchen gerecht werden, attraktiv aussehen und eine Atmosphäre des Wohlbefindens für Körper, Geist und Seele schaffen.
Kurz gesagt - in Ihrem Garten sollen Sie sich rundum wohl fühlen.

Erfahrungsgemäß wird der eigene Garten oftmals stiefmütterlich behandelt. Wir schauen gerne in liebevoll gepflegte Gärten fremder Menschen, um dann zu Hause wieder die Nüchternheit unseres eigenen Gartens zu erleben. Das entmutigt uns und gibt uns stetig einen guten Grund, die Aktivität im Garten noch ein wenig aufzuschieben.
Entdecken Sie die vielen Möglichkeiten um die Atmosphäre auch in Ihrem Garten überraschend zu verbessern. Lassen Sie sich mit Spaß und Kompetenz helfen.

Wie aber wird ein Stück Land zum Garten?

Den Garten muss man strukturieren wie das Haus. Dort braucht man ja auch Küche, Bad und verschiedene Räume.


Die Grundlagen für das Gartenglück sind:

  • Ein stimmiges Verhältnis zwischen Grünzonen und befestigten Flächen. Ausreichend Grün im Garten ist für das richtige Gartenerlebnis von entscheidender Bedeutung.
  • Die Hälfte der Pflanzen soll Höher als 90 cm sein. Ein Baum, Sträucher oder hohe Stauden teilen das Grundstück optisch und geben ihm Struktur und Tiefenwirkung. Der Garten wirkt größer und sie schaffen Atmosphäre und Intimität.
  • In ihrem Garten sollen sie sich beschützt und unbeobachtet fühlen.
  • Der Garten darf nicht mehr Aufwand erfordern, als sie bereit sind zu investieren. Jeder Gartenbesitzer bestimmt selbst, wie viel Zuwendung er seinem Garten  zukommen lässt.

Wichtig ist mir, dass ich mich auf den Gartenfreund einlasse und ihn verstehen lerne, um mit ihm gemeinsam ein Konzept zu entwickeln, damit etwas Wertvolles, Schönes entsteht.

Planung Gartenarbeit Skizze